„Ein hoch motivierter Externer, der in sechs bis zehn Monaten jene Aufgaben anpackt, für die die eigenen Leute keine Zeit haben. Jene Aufgaben vielleicht, die die eigene Position im Wettbewerb entscheidend stärken?“

> Mehr ...

Michael Stöcker, Scope
 
 
"Unternehmen rufen heute verstärkt nach externen Managern, die als Projekt-leiter, Problemlöser oder Sanierer die Firma retten oder einfach nur eine Vakanz überbrücken. 

> Mehr ....


Die Zeit 12/09
 

Einsatzgebiete für Interim Manager

  • Management strategisch wichtiger Sonderprojekte
    - Aufbau neuer Geschäftsfelder
    - schnellere Realisierung von Wachstumsstrategien
    - Aufbau neuer Standorte im In- oder Ausland
    - Erschließung neuer Vertriebskanäle
    - Einführung neuer Produkte oder Technologien
    - Auf- oder Ausbau Controlling
    - Einführung neuer IT-Systeme
    - Teamunterstützung durch Spezialistenwissen
    - Nutzung von fundierter Erfahrung für Sonderprojekte
  • Krisen- und Turnaroundmanagement
    - Sanierungsmanagement
    - Restrukturierung von Unternehmensbereichen
    - Reorganisation einzelner Unternehmensfunktionen
    - Optimierung betrieblicher Prozesse
    - schnelle Bewältigung unerwarteter Sondersituationen
    - zeitlich begrenzte Verstärkung und Ergänzung eigener Ressourcen
  • Unternehmenskäufe und -verkäufe
    - Vorbereitung und Begleitung bei Unternehmenskauf und Verkauf
    - Zusätzliches Branchenwissen für M&A
    - Integration von Akquisitionen
    - Post Merger Integration
  • Kurzfristige Überbrückung von Führungsengpässen
    - unerwartete Kündigung
    - qualifizierte Übergangslösungen
    - plötzlich aufgetretene Engpässe
    - Krankheitsvertretung
    - Reorganisation